Erlöserkirche Othfresen

Die Ortschaft Othfresen befindet sich im Vorharz im Landkreis Goslar.

Die ev.-luth. Erlöserkirche wurde in den Jahren 1893 bis 1895 im neugotischen Stil nach Plänen von Eduard Wendebourg gebaut. Der hell wirkende Kirchenraum ist durch zahlreiche Holzelemente geprägt und bekommt dadurch eine warme Atmosphäre. Charakteristisch sind außerdem die Wandmalereien und die Pietà im Bereich des Altarraums sowie die reich verzierten Kirchenfenster.

Link zur Kirchengemeinde

Die Orgel wurde 1895 von der Orgelbaufirma Furtwängler und Hammer erbaut. Die deutsch-romantische Disposition ist original erhalten und umfasst 18 Register (ca. 840 Pfeifen) auf zwei Manualen und Pedal mit mechanischer Traktur. Prägend sind die sanften, streichigen Grundstimmen und die enorm klangstarke Posaune (als einziges Zungenregister) im Pedal.

Disposition

Pedal (C-d2)

  • Violon 16
  • Subbaß 16
  • Prinzipalbaß 8
  • Oktav 4
  • Posaune 16

Hauptwerk (C-f3)

  • Bordun 16
  • Prinzipal 8
  • Hohlflöte 8
  • Violflöte 8
  • Octave 4
  • Rohrflöte 4
  • Octave 2
  • Mixtur 2,3,4f

Hinterwerk (C-f3)

  • Liebl. Gedeckt 8
  • Salicional 8
  • Principal 4
  • Blockflöte 2
  • Terzian 2f

Koppeln: Pedalkoppel (I/P), Manualkoppel (II/I)

Hörbeispiele

Alle Aufnahmen wurden direkt mit dem eigenen Recorder von GrandOrgue eingespielt und nachträglich nicht weiter bearbeitet.

Binaurale Aufnahmetechnik – bitte geschlossene Kopfhörer benutzen!

Sampleset

Technische Details

  • 24 bit
  • 44.1 kHz
  • Binaurale Aufnahmetechnik
  • Jede Pfeife aufgenommen
  • Traktur- und Motorgeräusche
  • Aufgezeichnete Raumakustik (Faltungshall)
  • 1200×800 px (Layout Spieltisch)

Installation

Zum Benutzen des Samplesets wird das kostenfreie Programm GrandOrgue benötigt. Das Sampleset steht als .zip-Datei zum Download zur Verfügung. Diese muss zunächst entpackt werden, um das Set mit einem Klick auf Othfresen.organ öffnen zu können. 

In GrandOrgue unter Audio/Midi -> Audio/Midi Einstellungen -> Nachhall den Faltungshall aktivieren und die Impulsantwort Faltungshall-Othfresen laden. Ich empfehle, die Verstärkung auf 0,06000 zu stellen und den Haken bei Dirac-Impuls hinzufügen zu setzen.

Für die beste Klangqualität in Audio/Midi -> Audio/Midi Einstellungen die Samplegröße auf 24 bits und die Sample Rate auf 44.100 stellen.

Lizenz

  1. Alle Rechte am Sampleset verbleiben bei Binauralpipes. 
  2. Das Sampleset darf für öffentliche Aufführungen verwendet werden. In solchen Fällen muss aber auf das Sampleset verwiesen werden.
  3. Die Nutzung des Samplesets ist nur mit GrandOrgue gestattet.
  4. Die kommerzielle Nutzung des Samplesets ist verboten.

Download

Spenden

Für eine Unterstützung dieser Orgel können Spenden an das Spendenkonto der Kirchengemeinde Othfresen überwiesen werden:

Empfänger: Kirchenverband Goslar
IBAN: DE04 2595 0130 0000 0185 64
BIC: NOLADE21HIK
Verwendungszweck: Orgel Othfresen

Hinweis: Die Spende ist steuerlich absetzbar. Für Spenden bis 200€ reicht der Überweisungsbeleg. Darüber hinaus können auch Spendenquittungen erstellt werden. Dazu bitte eine kurze E-Mail an die Kirchengemeinde Othfresen.

Dankesworte

Besonderer Dank gilt Pfarrer Jakob Timmermann für die Unterstützung vor Ort und Wolfgang Wierczeyko für die Hilfe bei den Aufnahmen und der Möglichkeit, dieses Projekt zu verwirklichen.

Partner

Menü schließen